Metallica – tolle Zeiten, tolle Musik und ich hab nach Jahren der Abstinenz und einem flüchtigen Reinhören in “Death Magnetic” wieder einmal die alten Scheiben rausgekramt und staune wie sehr diese Typen doch den Rock und Metal geprägt haben. “Some Kind Of Monster” deren Doku war irgendwie halblangweilig und sehr demontierend und irgendwie mag ich seitdem Lars Ulrich noch weniger, aber egal.
Mit den Beatles z.B. kann ich nicht viel anfangen, The Who – aber gerne, Kenny Loggins und 80er Jahre Vokuhila oder Bartmusik (ZZ-Top) – her damit — ich merke ich schweife ab.

Ich schweife ab, weil ich Zeit dafür habe, seit Freitag sind alle Prüfungen geschafft und 4 von 5 definitiv bestanden – was mich glücklich und locker stimmt. Im Moment mache ich mir Gedanken wo es hingehen soll – beruflich, nebenberuflich und überhaupt im Leben – klingt vielleicht philosophisch – ist es auch!

Ich denke Jobtechnisch passt irgendetwas zwischen Lehrer, Händeschüttler, Verkäufer, Manager, Schauspieler und Manager. Ich bringe z.B. gerne Dinge die mir eher weniger Spaß bereiten schnell zu Ende (aber immernoch überdurchschnittlich gut), ich bin also ein Finisher, hab ich bei einer sehr zeit- und nervenaufreibenden Präsentation in einer halb-deutschen, halb-chinesischen Gruppe gemerkt – wenn ich nicht da gewesen wäre, würden die Chinesen wahrscheinlich noch am Powerpointdesign der Folien herumwerkeln und die beiden Anderen hätten immernoch Partyerlebnisse auszutauschen. Ich weiß Eigenlob stinkt bekanntlich, aber das kann ich gut – überhaupt ich kann sehr gut, gerade da sein, wo ich bin. Heißt: wenn ich im Unterricht sitze – höre ich zu 95 % zu, wenn ich einen Film schaue bin ich zu 95 % im Film (außer schon 1000 mal gesehen oder größtmögliche weibliche Ablenkung bei unspannendem Film neben mir) und auch bei anderen Sachen – sogar beim schlafen.

Mit meditativer Konzentration und Ruhe werde ich nun Mitte Februar Hong-Kong anschauen, mir meine Zukunftspläne in Pastellfarben ausmalen und zu 100 % in China sein.

1 thought on “Here I am. On the road again…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.